Antiquitäten Lagern

Antiquitäten richtig lagern

Das Sammeln von Antiquitäten wird nicht nur immer beliebter, sondern bietet auch die Möglichkeit zur Anlage von Kapital. Damit jedoch der Wert der Antiquitäten mit der Zeit ansteigt, ist es wichtig die Sammelstücke fachgerecht zu lagern. Nicht jeder hat dafür in den eigenen 4 Wänden genügend Platz. Antiquitäten lagern erfordert einiges an Fachkenntnis, da die wertvollen Stücke bei unsachgemäßer Lagerung beschädigt werden können. Die SB Immo GmbH in Mistelbach kennt sich mit der fachgerechten Lagerung von Antiquitäten bestens aus und bietet ihren Kunden optimale Bedingungen für die Lagerung von Sammlerstücken. Finden Sie noch heute die geeigneten Lagerflächen in Mistelbach und erfahren Sie hier die wichtigsten Punkte zur Lagerung von Antiquitäten.

Feuchtigkeit ist ein großer Feind von Antiquitäten

Die Raumtemperatur spielt beim Antiquitäten lagern eine untergeordnete Rolle. Viel wichtiger ist es, dass die gewählten Lagerflächen über eine Regulierung für die Luftfeuchtigkeit verfügen. Die ideale Luftfeuchtigkeit für das Lagern von Antiquitäten liegt zwischen 50 – 60 %. Mit einem digitalen Hygrometer kann man die Luftfeuchtigkeit des Lagers leicht kontrollieren. Zu hoher, beziehungsweise zu niedrige Luftfeuchtigkeit kann man mit Luftbefeuchtern oder Luftentfeuchtern entgegenwirken.

Direkte Sonneneinstrahlung unbedingt vermeiden

Es gibt mehrere Gründe, warum man Antiquitäten unbedingt vor direkter Sonneneinstrahlung schützen sollte. Starke UV-Strahlung sorgt vor allem bei antiken Möbelstücken aus Holz für große Schäden. Das direkte Sonnenlicht bleicht das Holz aus, was zu hässlichen Verfärbungen führen kann. Mit der Zeit heizt sich das Holz durch die Wärme natürlich auf, was dazu führt, dass das Möbelstück austrocknet. Auch lackierte Möbelstücke sind dagegen nicht resistent, da der Lack durch die UV-Strahlung spröde wird.

Vorsicht vor Wasserschäden

Besonders problematisch wird es, wenn die Antiquitäten durch Wasser feucht werden. Schon häufig sind antike Möbel durch einen simplen Wasserrohrbruch beschädigt worden. Um dies zu vermeiden, sollte man antike Möbel auf gar keinen Fall im Keller lagern. Das Wasser kann das Holz verfärben und beim längeren Einwirken aufquellen lassen, was zu deutlich sichtbaren Schäden führen kann.

Antiquitäten mit speziellen Möbelfolien abdecken

Schädlinge, wie Holzwurm oder Holzbock, können antike Möbel ebenfalls schwer schädigen. Diese Insekten findet man häufig in feuchtem Raumklima. Deshalb sollte man die Antiquitäten auf jeden Fall zusätzlich mit einer speziellen Möbelfolie abdecken. Diese Folien schützen nicht nur vor den gefräßigen Insekten, sondern auch vor Schimmelbefall.

Fazit:

Wer nicht über ein geeignetes Lager für Antiquitäten verfügt, kann selbstverständlich Lagerflächen in Mistelbach nutzen. Die SB Immo GmbH bietet fachgerechte und videoüberwachte Lagerflächen für Antiquitäten, die rund um die Uhr für die Kunden zugänglich sind. Besuchen Sie die firmeneigene Webseite unter www.sbimmo.at um weitere Informationen zu erhalten.

Kontaktieren Sie uns unverbindlich um eine Besichtigung zu vereinbaren!

Wir freuen uns auf Sie!

Menü